Crawler

Was ist ein Crawler?

Alternative Bezeichnung(en):

  • Bot
  • Google Bot

Crawler:

Crawler sind das Basisinstrument von Suchmaschinen wie Google und Co., wenn es um das Auslesen von Inhalten im Internet oder einzelner Webseiten geht. Es handelt sich dabei um ein Programm, das sich selbständig einen eigenen Weg durch die auszulesenden Inhalte bahnt. Gängige andere Bezeichnungen für Crawler sind daher auch "Robot" (vgl. Google-Bot) oder - aufgrund ihrer spinnennetzartig ausgeführten Suche auch "Spider". Sie werden gesteuert über die Datei robots.txt.


Zusatzinfos:

Die Mutter aller Crawler ist der World Wide Web Wanderer aus den 1990er Jahren. Dieser sollte zunächst nur messen, wie stark das Internet wächst. 1994 entstand der Webcrawler der erste Such-Bot mit Volltextindex, der auch für die Öffentlichkeit zugänglich war.

Wissenswert: Nimmt man alle Aktivitäten aller Suchmaschinenrobots zusammen, so machen diese nach Schätzungen rund ein Drittel des weltweiten Traffics im Internet aus.



Ihr persönlicher Ansprechpartner

Webdesign- & SEO-Spezialist

Sie haben einen Fehler gefunden? Sie vermissen eine Definition? Einfach melden...

Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie direkt an. 

Ihr Matthias Klenk

Direkt anfragen >

Oder anrufen: 0176 341 341 67