Organischer Traffic

Was ist organischer Traffic?

Organischer Traffic beschreibt die Zahl der Besucher, die über einen Klick auf die organischen (unbezahlten) Suchergebnisse auf eine Webseite gelangen.

 

 

Definition organischer Traffic

Der Begriff "Organischer Traffic" beschreibt die Zahl der User, die über einen Klick auf die Suchergebnisse von Google und anderer Suchmaschinen auf eine Webseite gelangen. Mehr Traffic ist im Normalfall immer gut - sofern die User nicht gleich wieder zurück zur Suchergebnisseite springen (z.B. weil die besuchte Seite ihnen nicht die erhofften Informationen liefert).

 

 

Organischer Traffic Beispiel aus Google Analytics
Organischer Traffic Beispiel aus Google Analytics

Den organischen Traffic messen

Den organischen Traffic zu messen und zu analysieren ist recht einfach: hierzu wird lediglich ein Google Analytics Konto (Alternativ Matomo) benötigt und mit der eigenen Website verknüpft.

Die Besucherzahlen sollten kontinuierlich beobachtet und auf wöchentlicher, monatlicher und jährlicher Basis überprüft und analysiert werden.

Je länger die Zeiträume sind, desto aussagekräftiger sind die Daten.

Mit den Daten zum organischen Traffic ist folgendes möglich:

  • sehen, welche Seiten des die meisten Besucher anziehen
  • die Effizienz neuer Kampagnen oder durchgeführter SEO-Maßnahmen überprüfen
  • die besucherstärksten Tage/Wochen/Monate/Uhrzeiten ermitteln
  • Veränderungen beim Besucheraufkommen von Zeitraum 1 zu Zeitraum 2 feststellen
  • identifizieren, wer, von wo und mit welchem Endgerät auf die Seite zugreift oder
  • welches Keyworddie meisten Besucher anlockt.

Anhand dieser KPIs können dann Optimierungsmaßnahmen an einzelnen Seiten koordiniert und priorisiert werden.

Sollte dabei zum Beispiel herauskommen, dass Sie viel Traffic von englischen Usern mit Smartphones und Tablets haben, könnten Sie Ihre Webseite und deren Content schon mal auf diese Aspekte hin optimieren.

Zudem ließe sich problemlos ermitteln, aus welchem anderen Land die Besucher-Zuwächse in den SERPs vielleicht überproportional angestiegen sind. Für dieses sollten Sie dann beispielsweise (falls noch nicht vorhanden) eine Webseiten-Version in dieser Sprache anbieten.

Denn eines sollte stets beachtet werden: Mehr Traffic kommt nur zustande, wenn die User auch auf Ihren Link klicken.

Mit einer SEO-Betreuung für Unternehmen entscheiden Sie sich für das Gesamtpaket für bessere Rankings, mehr Sichtbarkeit und höhere Umsätze direkt vom SEO-Freelancer.

Organischen Traffic in Google Analytics

Organischen Traffic mit Google Analytics anzeigen

Um den Organischen Traffic mit Google Analytics anzeigen zu lassen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Einloggen in Google Analytics.
  2. Wählen Sie im Menü Akquisition.
  3. Wählen Sie darunter Übersicht. Hier sehen Sie nun den prozentualen Anteil.
  4. Klicken Sie nun auf Organic Search.

Organischen Traffic verbessern

Es gibt verschiedene Strategien, um den organischen Traffic einer Website zu verbessern:

  1. Keyword-Recherche durchführen: Die Ermittlung der relevantesten und beliebtesten Keywords und -phrasen für eine Website kann dazu beitragen, die Contentstrategie der Website zu bestimmen und ihre Rankings in den Suchergebnissen zu verbessern. Für die Keyword-Recherche stehen zahlreiche Tools zur Verfügung. direkt weiterlesen unter: Keyword-Recherche-Tools.
  2. Optimieren Sie den Inhalt der Website: Sobald relevante Keywords ermittelt wurden, ist es wichtig, den Inhalt / Content der Website so zu optimieren, dass diese Schlüsselwörter bzw. Keywords auf natürliche und benutzerfreundliche Weise enthalten sind. Dazu gehört die Optimierung von Meta-Titeln und Meta-Beschreibungen die Überschriften sowie des Hauptteils des Inhalts.
  3. Verbessern Sie die Perfromance und Benutzerfreundlichkeit der Website: Eine Website, die schnell lädt und einfach zu navigieren ist, kann das Benutzererlebnis verbessern und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Besucher länger auf der Website bleiben. Dies kann den Suchmaschinen signalisieren, dass die Website qualitativ hochwertig und relevant ist, was ihre Rankings in den Suchergebnissen verbessern kann.
  4. Bauen Sie hochwertige Backlinks auf: Backlinks, auch bekannt als eingehende Links oder externe Links, sind Links von anderen Websites zu einer bestimmten Seite oder einem bestimmten Inhalt auf einer Website. Qualitativ hochwertige Backlinks können Suchmaschinen signalisieren, dass die Website maßgebend und vertrauenswürdig ist, was ihre Platzierung in den Suchergebnissen verbessern kann.
  5. Nutzen Sie soziale Medien, um die Website zu bewerben: Das Bewerben der Website und ihrer Inhalte auf Social-Media-Plattformen kann dazu beitragen, den Verkehr auf die Website zu lenken und ihre Sichtbarkeit zu erhöhen.

Insgesamt sind dies einige Strategien, die zur Verbesserung des organischen Traffics auf einer Website eingesetzt werden können. Es ist wichtig, sich darauf zu konzentrieren, hochwertigen und relevanten Content bereitzustellen, die Leistung und Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und hochwertige Backlinks aufzubauen, um das Ranking der Website in den Suchergebnissen zu verbessern.


SEO Freelancer Matthias Klenk
Ihr Ansprechpartner
SEO-Freelancer, Matthias Klenk

Sie benötigen Hilfe beim Thema Suchmaschinenoptimierung und möchten Ihren organischen Traffic langfristig verbessern?

Vereinbaren Sie eine unverbindliche Erstberatung oder fragen Sie direkt an:

Direkt anfragenUnverbindlich und kostenlos