SEA (Search Engine Advertising)

Was genau ist Search Engine Advertising?

Alternative Bezeichnung(en):

  • SEA
  • Suchmaschinenwerbung
  • Suchmaschinen-Advertising
SEA Definition im SEO Glossar

SEA (Search Engine Advertising) - Definition und Erklärung

Search Engine Advertising (SEA) ist eine Vermarktungsform von Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo, bei der oberhalb der organischen Suchergebnisse in den SERPs bezahlte Textanzeigen erscheinen, die den User auf Webseiten von Unternehmen oder Landingpages führen (vgl. auch Paid Listings). Werbung auf Partnerwebseiten von Suchmaschinen, die sogenannte Displaywerbung, ist ebenfalls ein Teilbereich von SEA, genauso wie Anzeigen, die über Google Shopping geschaltet werden. Die eigentliche Schaltung der Anzeigen funktioniert über die Buchung von ausgewählten Keywords, die meist im Bidding-Verfahren, einer Art Auktion, vergeben werden.

SEA ist, wie auch SEO, ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings (SEM) bzw. Online-Marketings.

Weitere Kosten fallen für Unternehmen meist erst an, wenn auf die jeweilige Textanzeige geklickt wird. Die Kosten pro Klick (Cost-per-click, CPC) sind dabei abhängig von mehreren Faktoren, wie zum Beispiel, wie stark diese Keywords im Wettbewerb gefragt sind, auf welcher Position die Anzeige gerankt ist oder auch die Qualität des Google Adword-Kontos (auch bekannt als Qualitätsfaktor). Interessant dabei: da einige der Faktoren miteinander multipliziert werden, muss nicht unbedingt der Höchstbietende auch den am höchsten platzierten Eintrag erhalten.

 


Zusatzinfos: SEA (Search Engine Advertising)

Wie überall anders auch entscheidet eine gute SEA-Strategie über Erfolg und Misserfolg der jeweiligen Kampagne. Gute Organisation, stetige Überwachung und Auswertung der Daten sowie notwendige Optimierungen sind die Basis, um Ziele wie eine Erhöhung des Traffics auf der Webseite oder eine Steigerung der Conversions zu erreichen.

<< Zurück zum SEO Glossar

Bei Fragen zum Thema SEA (Search Engine Advertising) oder zu anderen Definitionen, Erklärungen, Bedeutungen im SEO Glossar oder anderen Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stehe ich gerne zur Verfügung.



Mit einer SEO-Betreuung für Unternehmen entscheiden Sie sich für das Gesamtpaket für bessere Rankings, mehr Sichtbarkeit und höhere Umsätze direkt vom SEO-Freelancer.

Google Ranking kaufen

SEA kann auch als "Google Ranking  kaufen" bezeichnet werden. Auch wenn keine organischen Rankings in den SERPs erreicht werden, kann durch das kaufen der Rankings übergangsweise Traffic auf die eigenen Website geleitet werden.

Unterschied SEO SEA

SEA und SEO - Was ist der Unterschied?

SEA - ist bezahlte Werbung im Internet. Auf den Suchergebnisseiten (SERPs) von Google liegen diese in der Regel über und unter den organischen Ergebnissen.

SEO - hier wird die Position in den SERPs organisch anhand der Relevanz von Anfrage und Ergebnis errechnet.

SEO Freelancer Matthias Klenk
Ihr Ansprechpartner
SEO-Freelancer, Matthias Klenk

Hilfe benötigt mit Suchmaschinenoptimierung?

Vereinbaren Sie eine unverbindliche Erstberatung oder fragen Sie direkt an:

Direkt anfragenUnverbindlich und kostenlos

SEA Search Engine Advertising

Weiterführende Infos & Quellen: