Was ist der Return on Investment von SEO?

Der ROI von SEO ist eine wichtige Kennzahl, um den Erfolg einer Suchmaschinenoptimierungs-Maßnahme messen und beurteilen zu können. Durch die Berechnung des ROI lässt sich feststellen, inwieweit das investierte Geld in die Suchmaschinenoptimierung zurückgeholt wurde. Dabei ist es wichtig zu berücksichtigen, dass der ROI nicht nur den finanziellen Erfolg berücksichtigt, sondern auch den Umsatz und das Unternehmensbudget.


Was ist der SEO ROI?

SEO ist eine wichtige Disziplin im Online-Marketing. Die Suchmaschinenoptimierung sorgt dafür, dass eine Website möglichst weit oben in den Ergebnissen von Suchmaschinen erscheint. Dadurch erreicht sie mehr Besucher und kann mehr Umsatz generieren. Doch was ist der ROI von SEO? Der ROI von SEO ist schwer zu berechnen. Dennoch lässt sich anhand verschiedener Kennzahlen ein grober Überblick über die Rentabilität von Suchmaschinenotimierung ermitteln.

Der ROI von SEO ist hoch und lohnt sich für Unternehmen. Bei einer guten SEO-Strategie kann der Umsatz um bis zu 20 Prozent gesteigert werden. Außerdem ist die Investition in SEO sehr budgetfreundlich.


Warum ist Suchmaschinenoptimierung wichtig?

SEO ist wichtig, weil es dabei hilft, die Sichtbarkeit einer Website zu erhöhen und mehr Besucher auf die Seite zu bringen. Dadurch können Umsatz und Gewinn gesteigert werden. Außerdem ist SEO eine effektive Methode, um das Budget für Online-Marketing einzusetzen.

Gute Inhalte sind entscheidend für den Erfolg von SEO. Deshalb sollten Unternehmen regelmäßig neue Inhalte veröffentlichen, um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen.

SEO ist wichtig, um online mehr Umsatz zu erzielen. Dennoch investieren viele Unternehmen nicht genug in diese Disziplin. Laut einer Studie lag die durchschnittliche Ausgabe für SEO im Jahr 2016 bei nur etwa 9000 Euro. Das ist bedauerlich, denn eine professionelle SEO-Strategie kann Umsätze steigern und das Budget für Werbeausgaben reduzieren. Eine gute SEO-Strategie erhöht den ROI (Return on Investment) und den Umsatz eines Unternehmens.

SEO ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer erfolgreichen Online-Marketing-Strategie. Ohne Suchmaschinenoptimierung wird es schwierig, aus der Masse an Websites hervorzustechen und potenzielle Kunden zu erreichen. Außerdem ist SEO eine sehr kostengünstige Marketing-Maßnahme. Im Vergleich zu anderen Werbeformen ist die Investition in eine gute SEO-Strategie relativ gering. Dadurch lässt sich ein sehr gutes ROI erzielen.


Wie kann man den SEO ROI messen?

Um den SEO ROI zu berechnen, muss zunächst das Budget für die Suchmaschinenoptimierung ermittelt werden. Anschließend erfolgt eine Analyse der Webseite, um festzustellen, in welchen Bereichen die Optimierung am effektivsten ist. Daraufhin wird ein Zeitplan erstellt, um die Verbesserungen Schritt für Schritt umzusetzen. Nach Abschluss der Maßnahmen wird der Umsatz der Webseite mit und ohne SEO verglichen. Der ROI von SEO kann somit relativ einfach berechnet werden.

Trotzdem ist die Berechnung des ROI von SEO für viele Unternehmen ein Buch mit sieben Siegeln. Viele Manager sehen in SEO eine unkalkulierbare Ausgabe, deren Erfolg nicht zu beeinflussen ist. Das ist aber nicht der Fall.


Welche Faktoren beeinflussen den SEO ROI?

SEO ist eine der wichtigsten Disziplinen, um ein Unternehmen im Internet erfolgreich zu machen. Trotzdem stellt sich immer wieder die Frage, ob der Aufwand auch wirklich gut investiert ist. Denn natürlich will jeder Unternehmer nur das Beste für seine Firma – und dazu gehört auch, den ROI von SEO genau zu kennen. Doch was beeinflusst den ROI von SEO? Und worauf sollte man besonders achten?

Die folgenden Faktoren spielen bei der Berechnung des Erfolgs eine entscheidende Rolle:

  • Der Umfang der OnPage-Optimierungen>
  • Die Qualität der Inhalte
  • Die Anzahl und Qualität der Links
  • Die Relevanz der Webseite für die jeweiligen Suchbegriffe
  • Die Geschwindigkeit der Webseite

Wie wird der SEO ROI berechnet?

Angenommen, Ihr Unternehmen hat ein Jahresbudget von 10.000 Euro für Suchmaschinenoptimierung (SEO). Nach sechs Monaten ist die Umsatzsteigerung um 20 Prozent gestiegen. Der ROI beträgt 400 Prozent.

Formel:

(Umsatz – Investitionskosten) / Investitionskosten x 100%


SEO ROI als KPI

Der SEO-ROI ist eine Kennzahl, die den Erfolg einer SEO-Maßnahme misst. Sie gibt an, um wie viel Prozent der Umsatz durch SEO gesteigert werden konnte. Die Berechnung erfolgt entweder über einen Zeitraum oder über einen bestimmten Suchbegriff. Bei der Berechnung des SEO-ROI ist zu berücksichtigen, dass die Steigerung des Umsatzes nicht nur von der Optimierung der Webseite abhängt, sondern auch von anderen Faktoren wie der Konkurrenzsituation oder dem allgemeinen Trends im Online-Marketing.


Lohnt sich SEO für Unternehmen

Ja, Suchmaschinenoptimierung lohnt sich für Unternehmen. Berechnungen haben ergeben, dass eine Optimierung des Rankings um nur einen Platz den Umsatz um bis zu 20% steigern kann. Außerdem ist die Sichtbarkeit in Suchmaschinen ein wichtiger Faktor für das Image und den Erfolg eines Unternehmens.

Die CTR ist bei Google auf Position 1 mehr als doppelt so hoch wie auf Position 5. Bei einem Suchvolumen von bspw. 500 Suchen / Monat bedeutet das pro Keyword einen Anstieg von 25 auf 175 Klicks!


SEO Freelancer Matthias Klenk
Ihr Ansprechpartner
SEO-Freelancer, Matthias Klenk

Nutzen Sie meine langjährigen Erfahrungen als SEO-Freelancer für Ihr Unternehmen!

Vereinbaren Sie eine unverbindliche Erstberatung oder fragen Sie direkt an:

Direkt anfragenUnverbindlich und kostenlos


Ein SEO-Freelancer kann ein großer Vorteil für Ihr Unternehmen sein. Ich bringe frische Perspektiven und Ideen in Ihr Unternehmen ein und helfe Ihnen, sich von der Konkurrenz abzuheben. Als SEO-Freelancer kann ich auch helfen, Kosten zu reduzieren, indem ich flexible Stundensätze und Möglichkeiten der Zusammenarbeit anbietet.

Die Vorteile einer langfristigen SEO-Betreuung sind vielfältig: Sie können Ihre Umsätze steigern, Ihren Traffic verdoppeln und Ihren ROI (Return on Investment) maximieren. Durch die Konzentration auf Langzeit-SEO wird sichergestellt, dass Ihre Website von Suchmaschinen als relevant und authoritative eingestuft wird. Dies bedeutet, dass Sie in den Suchergebnissen weiter oben erscheinen und somit mehr Traffic generieren.