Grey Hat SEO

Was ist Grey Hat SEO?

Grey Hat SEO (vereinzelt auch Gray Hat SEO) ist eine Methode der Suchmaschinenoptimierung, die zwischen dem regelkonformen White Hat SEO und dem manipulativen Black Hat SEO angesiedelt ist. Die ergriffenen Maßnahmen sind meist (noch) nicht verboten, aber dennoch fragwürdiger Natur.

Grey Hat SEO: der Graubereich zwischen White Hat und Black Hat SEO

Wer verstehen will, was der Begriff Grey Hat SEO bedeutet, muss sich zunächst mit White Hat und Black Hat SEO beschäftigen. Alle drei Bereiche kämpfen mit ihren Methoden für bessere Rankings bei den verschiedenen Anbietern von Suchmaschinen, doch sie tun es auf ganz unterschiedliche Art.

White Hat SEO hält sich an die bestehenden Regeln, die von diesen Anbietern aufgestellt wurden und die man einhalten muss, um mit seiner Webseite nicht in trübes Fahrwasser zu geraten.

Wer nach Black Hat SEO Methoden arbeitet, missachtet diese Regeln bewusst und sucht nach Möglichkeiten, die zahlreichen Rankingfaktoren zu täuschen oder zu manipulieren.

Grey Hat SEO hingegen identifiziert Lücken und Spielräume innerhalb des Regelwerks, um diese dann bewusst auszunutzen - und zwar so lange, bis die Regeln von Google und Co. neu definiert werden.

Für die Betreiber von Webseiten bedeutet dies, dass ihre Internetpräsenz ab diesem Moment mit unlauteren Mitteln arbeitet und in der Folge mit Bestrafungen bis hin zum Index-Ausschluss zu rechnen hat (wie auch beim Black Hat SEO). Eine ganze Reihe von SEO Experten bezeichnen die Grey Hat Methoden als ethisch fragwürdig und sehen in ihnen eine Vorstufe des Black Hat SEO.

White Hat SEO vs. Grey Hat SEO

Grundsätzlich kann man sagen, dass es sich bei Grey Hat SEO um ähnliche Maßnahmen handelt wie beim White Hat SEO. Viele SEOs und Agenturen arbeiten bewusst oder aus Nichtwissen mit den Methoden des Grey Hat SEO.

Neben dem bereits oben erwähnten Ausnutzen von Regellücken wird nämlich auch beim Grey Hat SEO eine Webseite nach White Hat Maßstäben optimiert, dies jedoch in überzogener, zugespitzter und fast schon überspannter Weise und indem man die Grenzen zu seinen Gunsten dehnt. Der Grund ist klar: auf diese Art lassen sich schneller bessere Ergebnisse im Ranking erzielen, zumindest kurzfristig.

Allerdings muss man dabei beachten, dass man bei Regeländerungen oder Spezifizierungen seitens Google die betreffende Seite immer wieder entgiften muss, da sich der Effekt beim Ranking sonst ins Negative umkehrt. Je nachdem, auf welche Methoden man dabei gesetzt hat, kommt dies einer kompletten Neu-Optimierung der Seite gleich. Beim White Hat SEO hingegen entfallen diese ständigen Anpassungen ans Regelwerk, wodurch die Webseite stets ihrem Optimalzustand sehr nahe ist.

Auf welche Methoden setzt Grey Hat SEO?

Wie bereits beschrieben setzt Grey Hat SEO einerseits in übertriebenem Sinne auf White Hat SEO Maßnahmen und andererseits auf abgeschwächte Black Hat Methoden.

Ein gutes Beispiel hierfür ist der künstliche Linkaufbau, der im Black Hat SEO seine Ursprünge hat. Beim Grey Hat SEO erfolgt er nur nicht in solch unangemessenem Maß wie beim Black Hat SEO. Er beinhaltet

  • Linkkäufe,
  • Linktausch-Programme,
  • übertriebenen Social Media Einsatz oder auch
  • inhaltsarme Gastartikel mit einem einzigen Ziel: Links zu platzieren.

Eine weitere Methode ist der Kauf abgelaufener URLs (Expired Domains) zur Absetzung von Backlinks oder das Errichten von Personal Backlink Networks (PBNs): bei letzterem werden nicht abgelaufene URLs gekauft, sondern eigene URLs eingerichtet, um von diesen Backlinks auf die eigene Webseite zu generieren.

Eine ebenso beliebte Grey Hat SEO Methode ist Spinned Content (inhaltsarmer Content, der nur für Suchmaschinen geschrieben wurde und das Ziel verfolgt, Besucher auf die Webseite zu locken).

Inhaltsarme Brückenseitenmit hoher Keyworddichte schlagen in dieselbe Kerbe. Auch eine übertriebene Keyworddichte auf der eigenen Webseite zählt zum Grey Hat SEO. Zudem gibt es eine Reihe von CTR-Manipulationen oder auch die koordinierte Beeinflussung von Rezessionen, mit denen die entsprechende Webseite in der Gunst der User aufgewertet werden soll.


SEO Freelancer Matthias Klenk
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Matthias Klenk, SEO-Freelancer

Sie haben weitere Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung? Sie benötigen eine professionelle SEO-Beratung zu Ihrem Projekt?

Dann nutzen Sie gerne das Kontaktformular für eine ausführliche Anfrage oder verinbaren Sie direkt einen Telefontermin. 

Ihr Matthias Klenk

Projekt anfragen >

oder Telefontermin vereinbaren