Suchmaschine Definition

Was genau ist eine Suchmaschine?

Alternative Bezeichnung(en):

  • search engine

Suchmaschine Definition Beispiel Screenshot

Suchmaschine :

Eine Suchmaschine ist ein Programm, mit dem sich Inhalte in Datenbeständen oder Datenbanken finden lassen. Heute handelt es sich meist um eine eine Webseite, mit der User Informationen und Content im Internet finden können.

Der Ablauf ist mittlerweile durch Google und Co. allen Nutzern bekannt: man gibt ins Suchfeld den Suchbegriff (Keyword) ein, worauf die Suchmaschine die indexierten Webseiten nach relevanten Treffern sortiert. Die bekanntesten Suchmaschinen heute sind Google, Bing oder Baidu.


Zusatzinfos:

Die ersten internen Suchmaschinen wurden in Bibliotheken verwendet eingesetzt. 1990 wurde die erste Internet-Suchmaschine ("Archie", entwickelt von der McGill Universität Montreal) in Betrieb genommen. Nachfolger waren “Veronica” und “WAIS”. In den 90er-Jahren drängten mit Lycos, AltaVista, Yahoo, Fireball, AOL oder Excite viele neue Anbieter von Suchmaschinen auf den Markt, die heute aber größtenteils keine wichtige Rolle mehr spielen. Zudem gibt es Spezial-Suchmaschinen, in denen sich nur Informationen zu abgegrenzten Themengebieten befinden. Beispielhaft seien hier die Bereiche Steuern, Medizin oder Suchmaschinen der Rechtswissenschaften genannt.

Seit Anfang dieses Jahrtausends spielt auch SEO (Search Engine Optimization) eine immer größere Rolle, um die Suche, bzw. das Auffinden der richtigen Inhalte noch einfacher zu machen. Mit der Optimierung der Webseiten lassen sich Suchmaschinen beim Ranking beeinflussen, bzw. honorieren gut strukturierte Seiten mit einer höheren Positionierung in den SERPs.




Ihr Ansprechpartner

Webdesign- & SEO-Spezialist

Hilfe benötigt mit Suchmaschinenoptimierung?

Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie direkt an. 

Ihr Matthias Klenk

Direkt anfragen >

Oder anrufen: 0176 341 341 67